Im­plan­to­lo­gie

Künst­li­che Zahn­wur­zeln ge­ben Ih­nen Le­bens­qua­li­tät zu­rück

Ob ein­zel­ne feh­len­de Zäh­ne oder wa­cke­li­ge Pro­the­sen — wir ha­ben mit Im­plan­ta­ten aus Ti­tan die rich­ti­ge Lö­sung für Sie. Lä­cheln Sie wie­der selbst­be­wusst und bei­ßen Sie kraft­voll zu. Schüt­zen Sie gleich­zei­tig Ih­ren Kie­fer, die üb­ri­gen Zäh­ne und die Kie­fer­ge­len­ke vor Schä­den durch feh­len­de Zäh­ne.

3D-Pla­nung mit CT und DVT

Wenn jah­re­lan­ger Zahn­ver­lust bei Ih­nen zu er­heb­li­chem Kno­chen­man­gel ge­führt hat, kön­nen wir Ih­nen ei­nen auf­wen­di­gen Kno­chen­auf­bau oft mit Hil­fe ei­ner drei­di­men­sio­na­len Si­mu­la­ti­on so­wie ent­spre­chen­den Im­plan­ta­ti­ons­schie­nen er­spa­ren. Ge­nie­ßen Sie die bes­se­re und schnel­le­re Hei­lung.

Jetzt un­ver­bind­li­chen Be­ra­tungs­ter­min ver­ein­ba­ren!
Un­ser in­no­va­ti­ves Kon­zept, mo­derns­te An­la­gen und vor al­lem ein spe­zia­li­sier­tes und hoch­qua­li­fi­zier­tes Team ga­ran­tie­ren Ih­nen ho­he Pro­fes­sio­na­li­tät auf al­len be­deu­ten­den zahn­me­di­zi­ni­schen Ge­bie­ten!

Zäh­ne wie die ei­ge­nen – oh­ne Kom­pro­mis­se

Im­plan­ta­te für fest­sit­zen­de
Kro­nen und Brü­cken

Lü­cke macht Brü­cke?! Die­se Aus­sa­ge gilt schon lan­ge nicht mehr!

Feh­len­de Zäh­ne stö­ren die Äs­the­tik und die Funk­ti­on. Im­plan­ta­te als künst­li­che Zahn­wur­zeln er­set­zen auf ein­zig­ar­ti­ge Wei­se die ver­lo­ren ge­gan­ge­nen Zäh­ne und schüt­zen den Kie­fer und das Ge­biss vor wei­te­ren fol­gen­schwe­ren Schä­den.
Er­le­ben Sie dau­er­haft ein ma­kel­lo­ses Lä­cheln und ver­mei­den Sie her­aus­nehm­ba­re Pro­the­sen bis ins ho­he Al­ter. Wir ver­wen­den aus­schließ­lich jahr­zehn­te­lang er­prob­te Mar­ken­im­plan­ta­te.

Be­hand­lungs­bei­spiel

Zäh­ne wie die ei­ge­nen – oh­ne Kom­pro­mis­se

Im­plan­ta­te für fest­sit­zen­de
Kro­nen und Brü­cken

Lü­cke macht Brü­cke?! Die­se Aus­sa­ge gilt schon lan­ge nicht mehr!

Feh­len­de Zäh­ne stö­ren die Äs­the­tik und die Funk­ti­on. Im­plan­ta­te als künst­li­che Zahn­wur­zeln er­set­zen auf ein­zig­ar­ti­ge Wei­se die ver­lo­ren ge­gan­ge­nen Zäh­ne und schüt­zen den Kie­fer und das Ge­biss vor wei­te­ren fol­gen­schwe­ren Schä­den.
Er­le­ben Sie dau­er­haft ein ma­kel­lo­ses Lä­cheln und ver­mei­den Sie her­aus­nehm­ba­re Pro­the­sen bis ins ho­he Al­ter. Wir ver­wen­den aus­schließ­lich jahr­zehn­te­lang er­prob­te Mar­ken­im­plan­ta­te.

Be­hand­lungs­bei­spiel

Mi­ni­im­plan­ta­te zur
Pro­the­sen­sta­bi­li­sie­rung

Mi­ni-Im­plan­ta­te für Ma­xi-Le­bens­qua­li­tät

Graut es Ih­nen vor lo­cke­ren Pro­the­sen am Stamm­tisch? Sie ha­ben Be­den­ken vor grö­ße­ren Ope­ra­tio­nen? Mi­ni-Ku­gel­knopf­im­pla­ta­te er­öff­nen Ih­nen ein neu­es Le­bens­ge­fühl oh­ne auf­wen­di­ge, blu­ti­ge und lang­wie­ri­ge Ope­ra­tio­nen. Wir bie­ten Ih­nen das wahr­schein­lich schnells­te Ver­fah­ren zur Fi­xie­rung von Un­ter­kie­fer­pro­the­sen, das es welt­weit gibt — und dies in nur ei­ner Sit­zung.
Sie kom­men mit ei­ner lo­cke­ren Pro­the­se und ge­hen mit fes­ten Zäh­nen!
Wir ver­wen­den aus­schließ­lich jahr­zehn­te­lang er­prob­te Mi­ni-Mar­ken­im­plan­ta­te.

Be­hand­lungs­bei­spiel

Mi­ni­im­plan­ta­te zur
Pro­the­sen­sta­bi­li­sie­rung

Mi­ni-Im­plan­ta­te für Ma­xi-Le­bens­qua­li­tät

Graut es Ih­nen vor lo­cke­ren Pro­the­sen am Stamm­tisch? Sie ha­ben Be­den­ken vor grö­ße­ren Ope­ra­tio­nen? Mi­ni-Ku­gel­knopf­im­pla­ta­te er­öff­nen Ih­nen ein neu­es Le­bens­ge­fühl oh­ne auf­wen­di­ge, blu­ti­ge und lang­wie­ri­ge Ope­ra­tio­nen. Wir bie­ten Ih­nen das wahr­schein­lich schnells­te Ver­fah­ren zur Fi­xie­rung von Un­ter­kie­fer­pro­the­sen, das es welt­weit gibt — und dies in nur ei­ner Sit­zung.
Sie kom­men mit ei­ner lo­cke­ren Pro­the­se und ge­hen mit fes­ten Zäh­nen!
Wir ver­wen­den aus­schließ­lich jahr­zehn­te­lang er­prob­te Mi­ni-Mar­ken­im­plan­ta­te.

Be­hand­lungs­bei­spiel

Kno­chen­auf­bau / Si­nus­lift

Manch­mal reicht die Kie­fer­kamm­hö­he oder Kie­fer­brei­te nicht oh­ne Wei­te­res für ein Im­plan­tat aus. Dies soll aber kein Hin­der­nis auf dem Weg zu fes­ten Zäh­nen als wä­ren es Ih­re ei­ge­nen sein, da wir na­he­zu al­le Kno­chen­auf­bau­ten selbst durch­füh­ren kön­nen.

Un­ser Spek­trum für die­se Aug­men­ta­tio­nen reicht von klei­ne­ren Kno­chen­span-An­la­ge­run­gen über das Auf­fül­len der Kie­fer­höh­le (Si­nus­bo­den­aug­men­ta­ti­on) bis hin zu kom­ple­xen Kno­chen­block-Trans­plan­ta­ten ggf. un­ter zu­sätz­li­cher An­wen­dung von Kno­chen­er­satz­ma­te­ri­al und Mem­bra­nen zur Sta­bi­li­sie­rung der Aug­men­ta­te.

Wir fin­den im­mer ei­ne her­vor­ra­gen­de Lö­sung für Ih­re Zahn­im­plan­ta­te — „mi­ni­mal­in­va­siv“ ist da­bei un­ser be­stim­men­des Mot­to.

Kno­chen­auf­bau / Si­nus­lift

Manch­mal reicht die Kie­fer­kamm­hö­he oder Kie­fer­brei­te nicht oh­ne Wei­te­res für ein Im­plan­tat aus. Dies soll aber kein Hin­der­nis auf dem Weg zu fes­ten Zäh­nen als wä­ren es Ih­re ei­ge­nen sein, da wir na­he­zu al­le Kno­chen­auf­bau­ten selbst durch­füh­ren kön­nen.

Un­ser Spek­trum für die­se Aug­men­ta­tio­nen reicht von klei­ne­ren Kno­chen­span-An­la­ge­run­gen über das Auf­fül­len der Kie­fer­höh­le (Si­nus­bo­den­aug­men­ta­ti­on) bis hin zu kom­ple­xen Kno­chen­block-Trans­plan­ta­ten ggf. un­ter zu­sätz­li­cher An­wen­dung von Kno­chen­er­satz­ma­te­ri­al und Mem­bra­nen zur Sta­bi­li­sie­rung der Aug­men­ta­te.

Wir fin­den im­mer ei­ne her­vor­ra­gen­de Lö­sung für Ih­re Zahn­im­plan­ta­te — „mi­ni­mal­in­va­siv“ ist da­bei un­ser be­stim­men­des Mot­to.

YouTube

Mit dem La­den des Vi­de­os ak­zep­tie­ren Sie die Da­ten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr er­fah­ren

Vi­deo la­den

Lust auf schö­ne Zäh­ne?

Dr. Ba­rac ist im Tä­tig­keits­schwer­punkt Äs­the­ti­sche Zahn­heil­kun­de zer­ti­fi­ziert und hat durch ei­ne ho­he Zahl an Be­hand­lungs­fäl­len auf die­sem Ge­biet sei­ne Er­fah­rung nach­ge­wie­sen. Als ei­ner von ca. 450 un­ter un­ge­fähr 55.000 Zahn­ärz­ten in ganz Deutsch­land hat er in 2009 nach zwei­jäh­ri­ger, in­ten­si­ver theo­re­ti­scher und prak­ti­scher Fort­bil­dung so­wie Prü­fung die Zer­ti­fi­zie­rung mit Er­folg be­stan­den!

War­um Im­plan­ta­te?

- Zahn­im­plan­ta­te ver­hal­ten sich wie na­tür­li­che Zäh­ne
Ei­ner der größ­ten Vor­tei­le ei­nes Im­plan­tats ist, dass es die vol­le Kau­kraft wie­der­her­stellt. Die meis­ten Pa­ti­en­ten kön­nen den Un­ter­schied zwi­schen ih­ren na­tür­li­chen Zäh­nen und dem Im­plan­tat­zahn nicht er­ken­nen. Sie kön­nen ganz nor­mal es­sen, Zäh­ne­put­zen und Zahn­sei­de ver­wen­den, wie sie es ge­wohnt sind.

 

- Zahn­im­plan­ta­te kön­nen ein Le­ben lang hal­ten
Wäh­rend ei­ne Zahn­brü­cke nur un­ge­fähr 10 Jah­re hält, hal­ten Zahn­im­plan­ta­te oft ein Le­ben lang. Das Im­plan­tat be­steht aus Ti­tan und ist in den Kie­fer­kno­chen in­te­griert. Es ist bio­kom­pa­ti­bel, das heißt es ist un­gif­tig und wird vom Kör­per nicht ab­ge­sto­ßen. Al­les in al­lem ist es ein leis­tungs­fä­hi­ger Er­satz­zahn.